weather-image
17°
×

Kritik am Agrar-Paket

Landwirte aus dem Weserbergland protestieren in Hannover

WESERBERGLAND. Auch aus der Region sind am heutigen Freitag (17. Januar) Landwirte nach Hannover gefahren. Alleine in Hemmendorf trafen sich acht Traktoren mit Besatzung, die sich gemeinsam auf den Weg in die Landeshauptstadt machten.

veröffentlicht am 17.01.2020 um 11:30 Uhr
aktualisiert am 17.01.2020 um 12:10 Uhr

Avatar2

Autor

Reporter

In Hannover findet auf dem Trammplatz in der Innenstadt von 12 bis 15 Uhr eine Kundgebung statt, wozu mehrere tausend Landwirte mit Traktoren erwartet werden. Die Salzhemmendorfer haben sich dazu einer Kolonne angeschlossen, die aus Richtung Holzminden Richtung Hannover rollte.

„Wir demonstrieren in Hannover gegen das geplante Agrar-Paket der Bundesregierung, was unsere Zukunft in der Landwirtschaft bedroht“, erklärte Horst-Friedrich Hölling im Gespräch. Beeindruckt zeigte er sich über die in kürzester Zeit gewachsenen Kommunikationsstrukturen unter der Landwirten anlässlich der Proteste. „So eine Mobilisierung hat es vorher noch nie gegeben“, so Hölling beeindruckt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen