weather-image

Holzmindens Landrat Waske will Hameln-Pyrmonts Müllabfuhr – sonst gibt es keine Fusionsgespräche

Landkreis-Fusion ist „momentan kein Thema“

Hameln-Pyrmont Holzminden (HW). Eine Fusion der Landkreise Holzminden und Hameln-Pyrmont ist für Holzmindens Landrat Walter Waske „momentan kein Thema“. In einem Antwortbrief an seinen Amtskollegen und Parteifreund Rüdiger Butte signalisiert der Sozialdemokrat zwar Gesprächsbereitschaft, verknüpft diese aber auch mit einer knallharten Forderung: Waske will die Zusammenlegung der Kreisabfallwirtschaft und der Abfallwirtschaft Holzminden mit Standort der Geschäftsstelle in Holzminden und macht davon weitere Verhandlungen abhängig. „Hier erwarte ich, dass Sie erste Schritte für eine Umsetzung einleiten und stehe Ihnen dann gerne für ein Gespräch zur Verfügung“, heißt es in dem Schreiben.

veröffentlicht am 04.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 13.01.2017 um 14:00 Uhr

Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt