weather-image
15°

Vorschlag von Kämmerer Vetter bei erster Lesung des Haushalts / Appell an die Politik

Kreis soll 2012 zwei Millionen einsparen

Hameln-Pyrmont (joa). Mit einem Appell an die Politik beendete Kreiskämmerer Carsten Vetter gestern seine Vorstellung des Haushaltes 2012, die er in erster Lesung dem Ausschuss für Finanzen und Wirtschaft in dessen Sitzung vorstellte. Vetters Appell: Verwaltung und Politik sollen in diesem Jahr gemeinsam nach Einsparmöglichkeiten des Kreises suchen. Das ehrgeizige Spar-Ziel des Kämmerers: 2 Millionen Euro weniger an Ausgaben. Diese Summe, so Vetter, entspräche lediglich 1,07 Prozent der Aufwendungen. Und bei dem 2012 erwarteten Defizit in der Kreiskasse, das mit 4,8 Mio Euro beziffert ist, hieße das rechnerisch nur noch ein Fehlbedarf von 2,8 Mio Euro.

veröffentlicht am 18.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:21 Uhr

270_008_5150799_wb105_1801.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt