weather-image
26°

Kradfahrer aus Coppenbrügge in Lebensgefahr

Hemmendorf/Kirchbrak/ Friedrichswald/Friedrichshagen (ube). Am Sonntag haben sich im Weserbergland vier Motorrad-Unfälle ereignet. Der schwerste passierte um 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 1 bei Hemmendorf.

veröffentlicht am 18.04.2010 um 20:12 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:41 Uhr

Unfall
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hemmendorf/Kirchbrak/Friedrichswald/Friedrichshagen (ube). Am Sonntag haben sich im Weserbergland vier Motorrad-Unfälle ereignet. Der schwerste passierte um 14.30 Uhr auf der Bundesstraße 1 bei Hemmendorf.

Nach einer Kollision wurde dort ein Mann (50) aus Coppenbrügge lebensgefährlich verletzt. Intensivtransport-Hubschrauber „Christoph Niedersachsen“ brachte das Opfer nach Hannover zum Friederikenstift nach Hannover (unser Foto). Die B1 musste mehr als anderthalb Stunden voll gesperrt werden. Ebenfalls um 14.30 Uhr verunglückte ein Kradfahrer zwischen Oelkassen und Kirchbrak. Der Schwerverletzte wurde nach Bad Pyrmont gefahren, wo er im Bathildiskrankenhaus behandelt wird. Auch in Friedrichshagen und bei Friedrichswald ereigneten sich Kradunfälle. Zwischen Friedrichsburg und Friedrichswald erlitt ein 54-Jähriger schwere Verletzungen. Dort landete Rettungshubschrauber „Christoph 44“ aus Göttingen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare