weather-image
11°

CDU-Politikerin erwägt Missbilligungsantrag: „Butte hat zur Leitstelle die Unwahrheit gesagt“

Körtner will dem Landrat an den Kragen

Hameln-Pyrmont. Ursula Körtner ist sauer; stinksauer auf Rüdiger Butte. Die Kreis- und Landtagsabgeordnete der CDU bezichtigt den Landrat des Kreises Hameln-Pyrmont, die Unwahrheit gesagt zu haben und erwägt, im Kreistag einen Missbilligungsantrag gegen den Sozialdemokraten zu stellen. „Auch eine Dienstaufsichtsbeschwerde behalte ich mir vor. Das werde ich in aller Ruhe prüfen“, sagt die Bad Pyrmonterin.

veröffentlicht am 06.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 12.01.2017 um 22:06 Uhr

Knatsch zwischen Ursula Körtner (CDU) und Rüdiger Butte (SPD) über die Abschrift eines Tonprotokolls zur Leitstelle. Montage: Wa
Hans-Joachim-Weiß-Redakteur-Lokales-Hameln-Dewezet

Autor

Hans-Joachim Weiß Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt