weather-image
10°

Dieb schleicht durch offen stehende Wohnungstür

Kind überrascht Einbrecher

Bückeburg. Ein Kind hat einen Einbrecher in der elterlichen Wohnung überrascht. Der Dieb gab Fersengeld und entkam unerkannt mit der Geldbörse der Wohnungsinhaberin, das Kind kam mit dem Schrecken davon.

veröffentlicht am 28.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Angaben der Polizei Bückeburg ereignete sich der Diebstahl am Donnerstagnachmittag gegen 15.40 Uhr in der Straße Kirchweg. Die Wohnungsinhaberin hatte ihre Wohnungstür kurzzeitig geöffnet gelassen, was ein männlicher Täter nutzte, um den Diebstahl auszuführen. Der Mann wurde noch bei der Tatausführung durch das minderjährige Kind der Wohnungsinhaberin in der Wohnung überrascht. Auch andere Zeugen sahen den Täter.

Der nach seiner Entdeckung sofort flüchtete und die Geldbörse der Wohnungsinhaberin samt Bargeld und diversen Ausweispapieren mitnahm. Am Tatort ließ er ein schwarzes Fahrrad der Marke „Comfort Anno 1900“ zurück. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos.

Der Mann soll zwischen 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein, zirka 1,70 Meter groß und mit schwarzer Jacke, braunen Schuhen und Jeans bekleidet gewesen sein.rc



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt