weather-image

Kexel jetzt ordentlicher Vorstand

Landkreis. Der Aufsichtsrat der Weserbergland AG hat entschieden, dass Thomas Kexel auf dem Chefsessel der Weserbergland AG sitzen bleibt. Kexel, der bisher als Interimsvorstand für die Wirtschaftsfördergesellschaft tätig war, hatte sich gegen 40 Kandidaten durchgesetzt.

veröffentlicht am 30.04.2016 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:50 Uhr

270_008_7865091_Wirt_Kexel_2904.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Noch im Januar hatte Kexel erklärt, dass er nicht plane, sich um den Vorsitz bei der Aktiengesellschaft zu bewerben. Gründe für die damals geäußerte Zurückhaltung hatte der Interimschef nicht genannt.

Die Weserbergland AG hatte sich im Oktober 2015 von ihrem damaligen Vorstandsvorsitzenden Hans-Ulrich Born getrennt. Seitdem leitete Kexel, der zuvor Aufsichtsratschef gewesen ist, die Geschicke der Aktiengesellschaft, an der unter anderem die Landkreise Schaumburg und Hameln-Pyrmont sowie Unternehmen aus der Region beteiligt sind. Kexel hatte die Trennung von Born seinerzeit mit einer Kurskorrektur begründet. Die Weserbergland AG solle sich stärker auf die Belange der Wirtschaft konzentrieren. Nun hat Kexel selbst die Möglichkeit, diese Kurskorrektur zu vollziehen.

„Wer mich kennt, der weiß, dass mir die Stärkung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsraums Weserbergland seit vielen Jahren am Herzen liegt“, sagt Kexel. Landrat Tjark Bartels, Aufsichtsratschef der Weserbergland AG, fügte hinzu, „dass wir es uns nicht leicht gemacht haben, denn wir waren auf der Suche nach einem Vorstand, der mit Visionen und Durchsetzungsstärke ins Rennen geht. Das ist uns gelungen, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit“.fd



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt