weather-image

Reiche Obsternte und Mast in den Wäldern

Keiner muss in den sauren Apfel beißen

HAMELN-PYRMONT. In einen sauren Apfel beißen muss in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes niemand. „Die Äpfel haben in diesem Jahr 1,5 bis zwei Prozent mehr Zucker als in den Vorjahren, sie sind deutlich süßer als sonst, haben weniger Säure“, sagt Christoph Wedeking, auf dessen Plantagen 53 000 Obstbäume stehen.

veröffentlicht am 23.09.2018 um 15:52 Uhr
aktualisiert am 23.09.2018 um 17:50 Uhr

Äpfel gibt es in Hülle und Fülle in den Gärten und auf den Plantagen. Ob sie lange lagerfähig sind, muss sich herausstellen. Foto: sto

Autor:

PETER JAHN


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt