weather-image
22°

Kandidaten, Ergebnisse, Interviews - Wahlparty bei der Dewezet

Hameln-Pyrmont (TT). Es ist wieder soweit: Am Wahlsonntag lädt die Dewezet zu ihrer schon traditionellen Wahlparty ein. Unsere Leser sind herzlich eingeladen, am Sonntag ab 17 Uhr mit vielen anderen Wählern sowie mit Politikern, Kandidaten, Wahlhelfern, Parteimitarbeitern und Journalisten den Wahlabend zu verbringen. In Zusammenarbeit mit Radio-Aktiv wird die Dewezet ab punkt 18 Uhr die Ergebnisse von der Bundestags- sowie von der Landratswahl in der Dewezet-Geschäftsstelle an der Osterstraße präsentieren.

veröffentlicht am 21.09.2013 um 10:33 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr

Gespannt verfolgen die Gäste die Ergebnisse auf der Wahlparty zur Kommunalwahl 2011. Auch die Doppel-Wahl in diesem Jahr verspricht Nervenkitzel bis zum Schluss. Foto: Dana
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Auskunft von Thomas Haß vom Landkreis Hameln-Pyrmont werden in den Wahllokalen jeweils zunächst die Stimmen für die Bundestagswahl und dann jene für die Landratswahl ausgezählt. Mit den ersten Ergebnissen für beide Wahlen ist, wenn alles gut läuft, bereits nach etwa 30 Minuten zu rechnen. Nach und nach werden die Zahlen der Wahllokale an die Rathäuser in den Städten, Gemeinden und im Kreis gemeldet – und in der Verlängerung wird die Dewezet-Wahlparty mit Zahlen versorgt. Haß: „Wenn nicht etwas Unvorhergesehenes passiert, dann dürften die Ergebnisse gegen 20 Uhr stabil werden.“ Will heißen: Die Gäste der Wahlparty werden an diesem Doppel-Wahlsonntag nicht nur ab 18 Uhr laufend mit Prognosen und Hochrechnungen für den Bund versorgt, sondern sehr zügig auch mit Einzelergebnissen aus dem Landkreis sowie aus dem Bundestagswahlkreis 46 Hameln-Pyrmont-Holzminden.

Für Spannung ist also gesorgt auf der Wahlparty, von der übrigens auch der NDR berichten wird. Schließlich bietet die doppelte Wahl auch doppelt Gesprächsstoff: Wer zieht in den Bundestag ein? Wer gewinnt das Direktmandat für den Bundestag? Schafft es einer der Landratskandidaten Uwe Schünemann (CDU), Tjark Bartels (SPD), Torsten Schulte (Grüne) oder Hermann Schmidtchen (Die Unabhängigen), die Wahl schon an diesem Sonntag für sich zu entscheiden? Dafür wäre die absolute Mehrheit der Stimmen erforderlich. Schafft das keiner der Kandidaten, kommt es am 6. Oktober zu einer Stichwahl der beiden Bestplatzierten – wer wird das dann sein? Zu diesen und allen anderen Fragen des Abends wird die Dewezet-Wahlparty alle Gäste laufend mit aktuellen Wahlergebnissen, Grafiken, Kurzinterviews und Nachrichten versorgen. Zudem sind zwischen 20 und 21 Uhr zwei „Elefantenrunden“ der Kandidaten beider Wahlen geplant: Gegen 20.10 Uhr die Runde zur Bundestagswahl mit den Spitzenkandidaten Gabriele Lösekrug-Möller (SPD), Michael Vietz (CDU), Jutta Krellmann (Linke), Marcus Schaper (Grüne), Klaus-Peter Wennemann (FDP), Claudia Schumann (Piraten) und Manfred Otto (AfD). Dort werden die Wahlsieger und -verlierer der Wahl im Wahlkreis 46 den Antworten der Moderatoren Rede und Antwort stehen. Ebenso die vier Kandidaten für die Landratswahl, deren Runde sich gegen 20.30 Uhr anschließen dürfte.

Den gesamten Wahlabend können unsere Leser aber auch umfassend im Internet auf www.dewezet.de verfolgen. Im Dewezet-Liveticker berichten wir top-aktuell über Ergebnisse und Neuigkeiten. Die beiden „Elefantenrunden“ mit den Kandidaten der Bundes- und Landratswahl präsentiert die Dewezet zwischen etwa 20.15 und 21 Uhr auch im Livestream. Außerdem finden Sie sämtliche Grafiken, Videos und Fotos von der Wahlparty im Netz. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?