weather-image
16°

113 Jahre und doch nicht zum alten Eisen: Historisches Weserschiff erhält an der Elbe eine Grundsanierung

„Kaiser Wilhelm“ dampft bald wieder

Mit Schäden am eigenen Rumpf musste er es immer wieder aufnehmen. Außerdem mit Geldnöten, mit vereinsinternen Querelen, schließlich mit einer unzufriedenen Mannschaft, die teils abmusterte und von Bord ging. Stürmische Zeiten für den alten Raddampfer „Kaiser Wilhelm“, der einst auf der Weser zwischen Hannoversch Münden und Hameln verkehrte und weltweit einer der letzten im weitgehend original erhaltenen Zustand ist. Seit 1970 ist er als Museumsdampfer zwischen Lauenburg und Bleckede im Einsatz. Und seit Jahren stehen er und seine Betreiber unter Druck. Obwohl hin und wieder sogar von einer Stilllegung die Rede war: Die Schwachstellen wurden repariert, der Fahrbetrieb konnte, wenn mitunter auch eingeschränkt, immer wieder weitergehen.

veröffentlicht am 11.11.2013 um 18:07 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 03:41 Uhr

270_008_6697586_hin102_3010.jpg

Autor:

von alda maria grüter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt