weather-image
15°

Antrag im Kreistag: Ehemaliges Expo-Projekt soll nach Emmerthal

Jahrtausendblick auf den Bückeberg?

EMMERTHAL/RINTELN. Seit über 19 Jahren krönt der steinerne „Jahrtausendblick“ das Wesergebirge über Steinbergen. Errichtet wurde er als dezentrales Expo-Projekt, geplant vom Architekten Günter Zamp Kelp. Mit der Insolvenz des Erlebnisparkes Steinzeichen Steinbergen kehrte Ruhe ein. Legal lässt sich der „Jahrtausendblick“ derzeit nicht betreten. Jetzt gibt es einen ungewöhlichen Vorschlag.

veröffentlicht am 06.09.2019 um 08:30 Uhr
aktualisiert am 06.09.2019 um 11:23 Uhr

Seit mehr als 19 Jahren thront er über Rinteln, der „Jahrtausendblick“ auf dem Gelände des ehemaligen Steinzeichens Steinbergen. Foto: tol
DSC_8809

Autor

Jakob Gokl Stv. Chefredakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?