weather-image
15°

Grüne Oasen oder geheime Orte: Bund für Umwelt und Naturschutz lädt zum Blick über den Zaun

In diesen Gärten sind Gäste gern gesehen

Hameln-Pyrmont (git). Am Sonntag ist es soweit, das heimische Erfolgskonzept „Tag des offenen Gartens“, das die Kreisgruppe Hameln-Pyrmont des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz) als nichtkommerzielle Aktion organisiert, startet zum ersten von zwei Terminen. Der Eintritt für diesen unkomplizierten Besuch auf fremdem Terrain ist wie immer frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. „Die Besucher können sich viele neue Anregungen mitnehmen, wie sie die Vielfalt und Lebendigkeit in ihrem eigenen Garten noch steigern können“, sagt Gartentags-Organisator Christian Weidner vom BUND. Weidner ist überwältigt von der großen Resonanz von 30 Gartenbesitzern, die sich beteiligen wollen.

veröffentlicht am 06.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_5540500_wb101_0606.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt