weather-image

Hinter vorgehaltener Hand: Vier Körtner-Nachfolger für den Landtag

Hameln-Pyrmont (HW). Die Abgeordnete Ursula Körtner hat ihren Rückzug aus der Landespolitik für 2013 angekündigt. Die politischen Fußstapfen, die die Christdemokratin aus Bad Pyrmont in Hannover hinterlässt, sind groß. Hinter vorgehaltener Hand werden bereits vier Namen für ihre Nachfolge gehandelt.

veröffentlicht am 05.01.2012 um 18:43 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

Körtner Nachfolger
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als Chef des christdemokratischen Kreisverbandes fällt Otto Deppmeyer die Aufgabe zu, einen würdigen Nachfolger für Ursula Körtner im Wahlkreis 36 zu finden, der die Städte Bad Pyrmont und Bad Münder sowie die Gemeinden Aerzen, Coppenbrügge, Emmerthal und Salzhemmendorf umfasst. Wenngleich sich der CDU-Kreisvorsitzende bedeckt gibt, werden in Reihen der Christdemokraten hinter vorgehaltener Hand bereits vier Namen für die Körtner-Nachfolge in Hannover gehandelt: Der Kreistagsabgeordnete Dirk Wöltje aus Bad Pyrmont sowie Irmgard A. Lohmann aus Emmerthal und Bad Münders Ortsbürgermeisterin Petra Joumah. Als Kronprinz allerdings soll Coppenbrügges wiedergewählter Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka gelten.

Die Dewezet hat mit den vier Kandidaten gesprochen. In der morgigen Ausgabe äußern sich Peschka, Wöltje, Lohmann und Joumah zu ihren Absichten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt