weather-image
21°

Hochschule Weserbergland und Partnerunternehmen stellen Studienmöglichkeiten vor

Heute lassen sich Weichen für Zukunft stellen

Hameln-Pyrmont. Alle Interessierten sind heute zum Tag der offenen Hochschule in der in Hameln ansässigen Hochschule Weserbergland (HSW) eingeladen. Für Schülerinnen und Schüler aus Partnerschulen der HSW gibt es am Vormittag ein spezielles Programm mit verschiedenen Workshops und Speeddating mit Unternehmensvertretern. Hierfür war eine Anmeldung über den Klassenlehrer erforderlich.

veröffentlicht am 07.09.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:21 Uhr

Die Hochschule Weserbergland hat heute „offene Tür“.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am Nachmittag stehen die Hochschultüren für alle offen. Das HSW-Team und Personalverantwortliche aus zwölf Unternehmen freuen sich darauf, ab 14 Uhr weitere Schüler, Studien- und Weiterbildungsinteressierte sowie Eltern, Lehrer und weitere Gäste zu begrüßen. Bis 17.30 Uhr informieren sie an Infoständen und in Vorträgen über die Besonderheiten des dualen Bachelorstudiums, die dualen Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie über Weiterbildungsprogramme der Hochschule und den neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang General Management (MBA). Auch ein Bewerbertraining steht auf dem Programm. Weitere Informationen: www.hsw-hameln.de

„Der Tag der offenen Hochschule bietet Studieninteressierten nicht nur einen guten Überblick über die Angebote und Ausstattung unserer Hochschule, sondern vor allem die Möglichkeit, einen direkten Kontakt zu Personalentscheidern der Partnerunternehmen aufzunehmen“, unterstreicht Prof. Dr. Volkmar Langer, Präsident der HSW. „Das kann vor dem Hintergrund, dass sich auf einen dualen Studienplatz oft sehr viele bewerben, schon ein Vorteil und Pluspunkt bei der Bewerberauswahl sein. Diese Chance sollten die jungen Menschen nutzen“, rät Prof. Langer. Neben den Unternehmensvertretern stehen Dekane, Professoren, Dozenten, Hochschulmitarbeiter, Ehemalige und Studierende den Gästen heute gern Rede und Antwort.

Die Hochschule Weserbergland (HSW) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte private Fachhochschule in Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Sie bietet in Hameln akkreditierte duale Bachelorstudiengänge in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie einen berufsbegleitenden MBA-Studiengang an. Darüber hinaus hat die HSW Weiterbildungsprogramme für Fach- und Führungskräfte im Programm. Neben einem Institut für Personalentwicklung und Lebenslanges Lernen gibt es ein Institut für Wissensmanagement. Weitere Forschungsschwerpunkte der HSW sind E-Learning und technischer Datenschutz.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?