weather-image
×

Fertigung soll ins Ausland verlagert werden

Haworth: 174 Arbeitsplätze in Gefahr – Betriebsrat kritisiert Vorgehen

BAD MÜNDER. Paukenschlag bei Haworth: Der Büromöbelhersteller hat am Freitag die Belegschaft überraschend über geplanten massiven Stellenabbau und eine Verlagerung der Produktion ins Ausland informiert. 174 Arbeitsplätze stehen in Bad Münder auf dem Spiel, zudem der Verlust wesentlicher Unternehmensbereiche.

veröffentlicht am 18.09.2021 um 05:00 Uhr
aktualisiert am 29.09.2021 um 17:24 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen