weather-image
×

Sparbemühung des Kreises verpufft

Hameln-Pyrmont: Loch im Etat nun noch größer

HAMELN-PYRMONT. Eigentlich hatten Hameln-Pymonts Politik und Verwaltung den für 2020 vorhergesagten Fehlbetrag im Kreisetat reduzieren wollen. Doch trotz aller Bemühungen des Teams um Kämmerer Carsten Vetter ist der Fehlbetrag im aktualisierten Haushaltentwurf sogar um knapp 100 000 auf 7,76 Millionen Euro gestiegen.

veröffentlicht am 24.02.2020 um 22:54 Uhr

Marc Fisser

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

DEWEZET+
  • hochwertige DWZ+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DWZ+

24h Zugang

  • DWZ+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle DWZ+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen