weather-image
13°

Feierliche Zeremonie im Kreishaus / Wer möchte im künftigen Migrationsrat mitwirken?

Hameln-Pyrmont hat 19 neue Bürger

Hameln-Pyrmont. Der heimische Landkreis hat Neubürger: Der stellvertretende Landrat Karl-Heinz Brandt händigte 19 Einbürgerungsbewerberinnen und -bewerber im großen Sitzungssaal des Kreishauses die Einbürgerungsurkunden aus. Im Kreise ihrer Familienangehörigen und Freunde haben die neuen Mitbürger aus Kasachstan, Tschechien, Jamaika, Polen, Griechenland, Österreich, Vietnam, Serbien, der Türkei, dem Libanon und der Ukraine zunächst ihr Bekenntnis zur Achtung des Grundgesetzes sowie der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland abgelegt.

veröffentlicht am 05.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In seiner Ansprache brachte Brandt vor allem seine Bewunderung für den Mut und die Entschlossenheit zum Ausdruck, mit dem die Neubürger sich für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit entschlossen haben. Mit Blick auf den bevorstehenden Wahltermin am 22. September 2013 hob Brandt die Ausübung des Wahlrechts hervor, von dem die Eingebürgerten von nun an Gebrauch machen können. „Die Wahlberechtigung ist eine tragende Säule der Demokratie und damit ein hohes Gut“, sagte er.

Am 27. November 2013 wird der erste Migrationsrat als Interessenvertretung für die im Landkreis Hameln-Pyrmont lebenden Migrantinnen und Migranten gewählt. Für die Besetzung dieses neuen Gremiums werden engagierte Menschen gesucht, die zukünftig ehrenamtlich für die Belange von Mitmenschen mit Migrationshintergrund eintreten und ein ausgewogenes, kulturelles Miteinander mitgestalten wollen. In der Zeit vom 4. bis 7. November werden in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden Informationsveranstaltungen angeboten. Flyer mit einer detaillierten Terminübersicht (in Deutsch, Türkisch und Englisch) sowie Informationen zum Wahlgeschehen, zur Registratur sowie zur Anforderung der Wahlunterlagen gibt es unter www.hameln-pyrmont.de/Jugend_und_Soziales/Migrationsrat. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt