weather-image

Bodenbeläge des Kreiskrankenhauses fehlerhaft – Firma aufgelöst

Haarrisse sorgen für Ärger

Hameln-Pyrmont (HW). „Wir sind bemüht, das neue Kreiskrankenhaus an der Weser fristgerecht als gelungenes Ganzes zu übergeben.“ Mit diesen Worten versuchte Andreas Fischer vor dem Ausschuss für Regionalplanung/Verkehr/Bau des Landkreises Hameln-Pyrmont der Politik die Angst vor einer Terminverzögerung zu nehmen. Festlegen wollte sich der Architekt aber auch nicht, denn bislang hinke man drei Monate hinterher. „Wir hoffen aber, dass die laufenden Gewerke dieses Manko noch ausgleichen“, gab sich Fischer zuversichtlich.

veröffentlicht am 20.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:41 Uhr

R. Müller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt