weather-image
23°

Grundschüler werden zu Reportern

Hameln (ch). Um die Lesekompetenz von Grundschülern zu fördern, plant die Dewezet in Kooperation mit der Sparkasse Weserbergland das Projekt "Zeitung in der Grundschule". Dritte und vierte Klassen im Landkreises können an dem Projekt teilnehmen. Drei Monate lang bekommen dann allen beteiligten Schüler kostenlos die Dewezet, um sich im Unterricht intensiv mit dem Medium Zeitung zu beschäftigen.

veröffentlicht am 03.11.2011 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:41 Uhr

ZiSch
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln (ch). Um die Lesekompetenz von Grundschülern zu fördern, plant die Dewezet in Kooperation mit der Sparkasse Weserbergland das Projekt "Zeitung in der Grundschule". Dritte und vierte Klassen im Landkreises können an dem Projekt teilnehmen. Drei Monate lang bekommen dann allen beteiligten Schüler kostenlos die Dewezet, um sich im Unterricht intensiv mit dem Medium Zeitung zu beschäftigen.

Organisiert und pädagogisch betreut wird das Projekt vom IZOP-Institut aus Aachen, das den Lehrern Tipps für die Gestaltung des Unterrichts gibt und ihnen dabei behilflich ist, das Projekt vor- und nachzubereiten. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Umgang mit der Zeitung nicht nur die Lesekompetenz der Schüler fördert, sondern sie auch dazu anregt, Medien kritisch zu rezepieren“, so Dr. Winfried Spiegel vom IZOP-Institut über seine Erfahrungen mit dem Projekt. Der Umgang mit der Zeitung soll Spaß machen und den Kindern zugleich zeigen, wie nützlich es sein kann, zu lesen, wenn man Informationen sucht.

Wie die Dewezet-Redakteure werden sie als Journalisten auf ausgewählte Termine gehen und anschließed darüber berichten. Was könnte aufregender sein, als am nächsten Morgen die Zeitung aufzuschlagen und seinen eigenen Artikel darin zu entdecken?

Am Donnerstag wurde das Projekt den Schulleitern vorgestellt. "ZiSch" (Zeitung in der Schule) wird vom 6. Februar bis zum 16. Mai laufen. Lehrer können sich bis zum 30. November anmelden unter IZOP-Institut, Heidchenberg 11, 52076 Aachen. Informationen bekommen Sie bei Dr. Wilhelm Spiegel, Tel: 02408/58890 oder per E-Mail unter spiegel@izop.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt