weather-image
31°
×

Zum 20. Mal: Werbung für die Region bei der internationalen Messe in Berlin

Grüne Woche: Weserbergland präsentiert sich

HAMELN-PYRMONT. Die Internationale „Grüne Woche“ gilt als Aushängeschild – und das will das Weserbergland für sich als Schaufenster nutzen. Es präsentiert sich ab dem 17. Januar in Berlin bei der Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Die Messe sei „einzigartig und sowohl bei Verbrauchern als auch bei den Fachbesuchern gleichermaßen beliebt“, teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont mit.

veröffentlicht am 12.01.2020 um 17:00 Uhr

In der Niedersachsenhalle präsentiere sich die „Regionale Entwicklungskooperation Weserberglandplus“ (REK) mit einem vielseitigen Programm. Der Messeauftritt unter Federführung des Landkreises wird unterstützt von den Verbänden Weserbergland Tourismus e.V. sowie Mittelweser-Touristik GmbH, den heimischen Landfrauen und dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser.

„Hier trifft sich eine Vielzahl von internationalen Ministerien und Nahrungsmittelproduzenten und zeigen mit ihren Gemeinschaftsschauen, was die faszinierende Welt der Nahrungs- und Genussmittel zu bieten hat“, begründet die Kreisbehörde den 20. Messeauftritt des Weserberglandes in Berlin. Vom 17. bis zum 26. Januar werde daher wieder kräftig für die Highlights in den hiesigen Urlaubsregionen geworben. Radfahren und Wandern dürften „sicherlich wieder die Renner“ unter den touristischen Angeboten sein“, wie die heimischen Organisatoren aus Erfahrung wissen. „Daneben kommen auch die Genießer unter den Besuchern auf ihre Kosten.“

Am Weserbergland-Stand werde es zahlreiche kulinarische Angebote aus den Regionen geben, etwa von den Unternehmen Petri-Feinkost aus dem Landkreis Holzminden, Riha Wesergold aus Rinteln oder die bekannten „Rattenschwänze“ der Fleischerei Dutschke aus Hameln.

In der Niedersachsenhalle erleben die internationalen Besucher auch ein Unterhaltungsprogramm aus der Region. Als Beispiele nennt der Landkreis die Tänzer der Schaumburger Trachten, den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Grupenhagen und die Big Band des Schillergymnasiums Hameln. Natürlich darf auch der Rattenfänger bei diesem Jubiläumsauftritt nicht fehlen.

Anlässlich des REK-Jubiläumsjahres werde der Gastronomiebereich ganz im Zeichen des Weserberglandes stehen. „Hier werden die Messegäste mit regionalen Produkten aus den REK-Landkreisen verwöhnt“, wie die Pressestelle der Hamelner Behörde weiter mitteilt. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt