weather-image
14°

Großfeuer - Explosionsgefahr in Bad Münder

Bad Münder (ube). Großeinsatz der Feuerwehr an der Süntelstraße in Bad Münder – am Dienstagabend brannte dort die Werkstatt des Steinmetz-Betriebes Kosel. Flammen waren zu sehen. Über der Firma stand eine große Rauchsäule.

veröffentlicht am 25.01.2012 um 00:16 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 14:41 Uhr

Feuer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bad Münder (ube). Großeinsatz der Feuerwehr an der Süntelstraße in Bad Münder – am Dienstagabend brannte dort die Werkstatt des Steinmetz-Betriebes Kosel. Flammen waren zu sehen. Über der Firma stand eine große Rauchsäule. Mit einem Wasserwerfer, der am Korb der Drehleiter montiert worden war, und vier Strahlrohren nahmen 80 Freiwillige aus Bad Münder und Hachmühlen das Feuer in die Zange. Gefahr ging von einer Acetylenflasche aus. Sie musste ebenso von Feuerwehrleuten geborgen werden wie eine Sauerstoffflasche. „Bei Hitze kann eine Gasflasche bersten. Deshalb bestand Explosionsgefahr“, sagt Jörg Grabandt, Sprecher der Kreisfeuerwehr.

Die Schadenshöhe wird auf „deutlich über 100 000 Euro“ geschätzt. Ein Expertenteam der Tatort-Gruppe der Polizeiinspektion Hameln nahm Ermittlungen auf. Was den Brand ausgelöst haben könnte, lesen Sie in der Mittwochausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt