weather-image

…doch auch nach den Messdaten?

Gefühlt war der Sommer bislang reichlich mies…

Weserbergland. Statt strahlendem Sonnenschein ein bleigrauer Himmel, statt Hitze und Badewetter herbstliche Kühle. Und besonders in der zweiten Junihälfte sehr viel Regen. Gefühlt war der Sommer wohl für die meisten von uns ein Reinfall. Das anhaltend trübe Wetter drückte nicht nur aufs Gemüt, sondern in Schwimmbädern, Straßencafés und Biergärten auch auf die Umsätze. Doch wie schlecht war der Sommer nach den Messdaten im Kreis Hameln-Pyrmont wirklich?

veröffentlicht am 18.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_4716816_wb105_1808.jpg

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt