weather-image
14°

Die Biografie von Jörg W. beschäftigt das Gericht am 15. Prozesstag

Gefälschte Lebensläufe

BIELEFELD/STADTHAGEN. Von seiner Zeit in der Fremdenlegion hat der mutmaßliche Dreifachmörder Jörg W. immer gerne erzählt, wie Freunde und Nachbarn bestätigen. Er sei Fallschirmspringer gewesen und habe im Irak-Krieg gekämpft, hat der Angeklagte immer berichtet. Dass nichts davon stimmt, steht spätestens seit Freitag fest.

veröffentlicht am 18.01.2019 um 18:12 Uhr
aktualisiert am 18.01.2019 um 20:00 Uhr

Vor dem Landgericht Bielefeld war die Biografie vom Angeklagten Jörg W. Thema am 15. Prozesstag um die Dreifach-Morde in Hille. foto: Friso Gentsch/dpa-archiv

Autor:

Stefanie Dullweber


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt