weather-image

Wüstenfeld-Schulz neue Vorsitzende der ASF

Für mehr Einfluss ist noch viel zu tun

Coppenbrügge (ist). Die Kreistagsabgeordnete Angelika Wüstenfeld-Schulz ist neue Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen im SPD-Unterbezirk Hameln-Pyrmont. Bei der turnusmäßigen Konferenz der größten Frauenorganisation des Landkreises im Coppenbrügger Hotel/Restaurant Felsenkeller löst die Hamelnerin auf einstimmiges Votum Kirsten Martens ab, die auf eigenen Wunsch als Beisitzerin in den erweiterten Vorstand wechselt.

veröffentlicht am 30.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 21:41 Uhr

Die neue Vorsitzende des ASF Angelika Wüstenfeld-Schulz und ihre Vorgängerin Kirsten Martens (l.). Foto: ist


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt