weather-image
25°

Giftige Flüssigkeit in kanalisiertes Bachsystem geschüttet / Suche nach Einleitungsstelle bisher ergebnislos

Fischsterben in Möllenbeck

Möllenbeck. „Das war ein Bild des Grauens am Dienstagmorgen – massenhaft weißer Schaum auf dem Teich und alle Fische leblos an der Wasseroberfläche. Karpfen, Rotfedern, Brassen, alle tot“, klagt Anneli Bolhöfer von der Domäne Möllenbeck bei Rinteln noch merklich ergriffen. Nach Auskunft der unteren Wasserbehörde des Landkreises Schaumburg können nur Einleitungen von giftigen Flüssigkeiten in das kanalisierte Bachsystem das Fischsterben verursacht haben.

veröffentlicht am 23.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:21 Uhr

270_008_7694763_ri_Teich_Domaene_Moellenbeckcb_2303.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?