weather-image
×

Am Harrlstollen bei Bad Eilsen fährt jetzt eine Grubenbahn / Sanierung kommt weiter voran

Feldbahn-Lok statt Schubkarre

BAD EILSEN. Mehr als fünf Jahrzehnte nach Stilllegung der Kleinbahnstrecke, auf der von 1918 bis 1966 das „Eilser Minchen“ durch Ahnsen fuhr, ist dort jetzt wieder ein Schienenverkehr in Betrieb genommen worden. Allerdings nicht in Form eines öffentlichen Personennahverkehrs und nur auf begrenztem Terrain. Bei dem neuen Schienenverkehr handelt es sich nämlich um eine für die seit August 2017 laufende Sanierung des alten Harrlstollens benötigte Grubenbahn.

veröffentlicht am 02.02.2020 um 17:54 Uhr
aktualisiert am 02.02.2020 um 19:30 Uhr

Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt