weather-image
23°

Fahrplanwechsel zum Schuljahresbeginn

Hameln-Pyrmont (red). Mit Beginn des neuen Schuljahres am 18. August tritt der neue Fahrplan 2011/2012 der Öffis in Kraft – mit einigen Änderungen.

veröffentlicht am 16.08.2011 um 11:59 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

Zum 1. August stellen die Öffis ihr Fahrpreissystem um.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln-Pyrmont (red). Mit Beginn des neuen Schuljahres am 18. August tritt der neue Fahrplan 2011/2012 der Öffis in Kraft – mit einigen Änderungen. Innerhalb des Stadtgebietes Hameln erfolgen nur geringe Anpassungen, die nach Angaben der Öffis der Optimierung der Fahrgastwünsche dienen.

Bis 2012 werden die Baumaßnahmen auf der Münsterbrücke andauern. Deshalb ist in den neuen Fahrplänen der Linien 3, 6, 7 sowie 93, 94 und 95 dauerhaft der Linienweg stadteinwärts über die Thiewallbrücke hinterlegt. Neben der Haltestelle auf der Brücke wird die Haltestelle „Zehnthof“ (früher: „Krankenhaus an der Weser“) und „City/Pfortmühle“ angesteuert. Danach erfolgt der gewohnte Linienverlauf über Kastanienwall zum Bahnhof. Für die Linien 3, 6 und 93 kommt die neue Haltestelle „Ottostraße“ hinzu. So können die Geschäfte im Bereich Ohrsche Landstraße, Talstraße und Ottostraße bequem erreicht werden. Dafür entfällt die Haltestelle „An der Humme“ auf der Talstraße.

Die Linie 50 (Hameln–Salzhemmendorf–Thüste) wird über die neue Haltestelle „Domeierstraße/Klinikum“ das Sana-Klinikum Hameln mit der Innenstadt und dem Bahnhof verbinden. Bei den Freizeitnetzlinien sind die letzten Fahrten wegen sehr geringer Nachfrage zum Teil verändert worden. So wird zum Beispiel die Linie 95 (Zeisigbusch-Bahnhof-City-Klüthang) zusätzlich das Kreuzfeld beziehungsweise Klütviertel mit bedienen, und deckt damit die entfallende Fahrt der Linie 94 ab.

Im Raum Bad Münder wird die Linie 10 (Hameln-Hachmühlen-Bad Münder) im Tagesverlauf stündlich jeweils zur Minute 47 am Hamelner Bahnhof abfahren. Auf den Linien 17 und 18 erfolgen erhebliche Veränderungen in der Schülerbeförderung nach Bad Münder und Springe.

Und auch im Bereich Coppenbrügge kommt es neben dem neuen Linienabschnitt der Linie 50 im Hamelner Stadtgebiet zu Änderungen bei der Linie 52 und dem Taxibus Coppenbrügge. Die neuen Fahrplanflyer liegen in den Vorverkaufsstellen und bei den Infopartnern der Öffis aus. Info unter www.oeffis.de oder bei der Mobilitätszentrale, Tel. 0 51 51/ 788-988.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?