weather-image

Kreisfeuerwehrverband Hameln-Pyrmont wagt einen Blick in die Zukunft und wirft Fragen auf

„Es wird weitere Fusionen geben“

BAD PYRMONT. Die Mitgliederzahlen der Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Hameln-Pyrmont sind stabil. Zuwächse gab es in Hameln, Bad Münder, Aerzen, Coppenbrügge und Salzhemmendorf, Abnahmen in den drei weiteren Gemeinden, sodass unterm Strich eine nahezu ausgeglichene Mitgliederbilanz im Vergleich zum Vorjahr herauskommt.

veröffentlicht am 07.04.2019 um 15:25 Uhr

Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke (re.) und Abschnittleiter West Jürgen Selle. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt