weather-image

Weserbergland Tourismus setzt auf Vermarktung historischer Städte / Rekordergebnis für 2011

„Es geht nicht nur um die alten Gemäuer“

Weserbergland (uk). 2004 war das Jahr, als der Tourismus im Weserbergland die Talsohle durchschritt. Mit 2,6 Millionen Übernachtungen war die Branche an einem Tiefpunkt angelangt. Seitdem geht es kontinuierlich nach oben. Um 125 000 auf 3,2 Millionen stieg die Zahl der Übernachtungen im Jahr 2011. Das ist ein Plus von 18,5 Prozent. Gegenüber dem Jahr 2010 weist der Tourismus einen Zuwachs von 4,1 Prozent aus.

veröffentlicht am 12.12.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_6041621_wb102_1212_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt