weather-image
×

Verhandlung erst Ende September

Erst der Eid des neuen Landrats – dann die Anfechtungen

HAMELN-PYRMONT. Ob die Landratswahl am 5. April, die wegen der Corona-Pandemie ausschließlich per Brief abgehalten wurde, verfassungsrechtlich wasserdicht gelaufen ist, muss der Kreistag noch entscheiden. Über die Einsprüche zweier Bürger (wir berichteten) hat das Gremium am Dienstag nicht geredet.

veröffentlicht am 01.09.2020 um 22:35 Uhr

01. September 2020 22:35 Uhr

Marc Fisser
Reporter zur Autorenseite

HAMELN-PYRMONT. Ob die Landratswahl am 5. April, die wegen der Corona-Pandemie ausschließlich per Brief abgehalten wurde, verfassungsrechtlich wasserdicht gelaufen ist, muss der Kreistag noch entscheiden. Über die Einsprüche zweier Bürger (wir berichteten) hat das Gremium am Dienstag nicht geredet.

Angebot auswählen und weiterlesen. DEWEZET +

DEWEZET+
  • hochwertige DEWEZET+ Artikel
  • exklusive lokale News
  • aktuelle Videos und Service-Themen
  • 30 Tage für 0,99€ testen
  • bequem mit Paypal oder Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass DEWEZET+

24h Zugang

  • DEWEZET+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
DEWEZET+ Premium

Monatsabo

  • alle DEWEZET+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen