weather-image

Kreishaushalt schließt in diesem Jahr voraussichtlich mit Defizit von 4,8 Millionen Euro ab

Erst 2015 wieder Licht am Ende des Tunnels

Hameln-Pyrmont (ni). Der Landkreis Hameln-Pyrmont muss ein weiteres Jahr auf Pump leben. Zum dritten Mal in Folge klafft auch im Haushaltsplan-Entwurf für 2012 eine Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben, die mit Liquiditätskrediten überbrückt werden muss. Auf 4,8 Millionen Euro beziffert die Kämmerei das voraussichtliche Defizit. Zusammen mit den Fehlbeträgen, die sich aus den Vorjahren angesammelt haben und bislang nicht ausgeglichen werden konnten, summiert sich das Minus damit auf stolze 63, 5 Millionen Euro. Besserung ist frühestens 2015 in Sicht.

veröffentlicht am 12.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

270_008_5134211_wb102_1201_dpa.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt