weather-image
10°

Ein Silberreiher fischt in der Remte

Bisperode. Er fällt auf – der weiße Reiher, den unser Leser Andreas Elsner in Bisperode mitten im Ort in der Remte nahe der alten Schule entdeckte und fotografierte. „Im Gegensatz zu den überwinternden Graureihern, die eine hohe Fluchtdistanz haben, zeigt dieses weiße Exemplar eine gewisse Gelassenheit“, hat Elsner festgestellt und spekuliert, dass der Reiher womöglich aus einem Park ausgebüxt sein könnte. Bei dem auffallenden weißen Tier handelt es sich nicht etwa um einen Albino, sondern um einen Silberreiher. Sie sind weltweit verbreitet, kommen bei uns vor allem in Süd- und Mitteleuropa vor und brüten regelmäßig am Neusiedler See, seit 1992 auch in den Niederlanden. Als Teilzieher überwintern sie gern am Bodensee, wurden in den letzten Jahren aber auch immer häufiger am Steinhuder Meer beobachtet. Ihr Überwinterungsbestand ist dort in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen: In der kalten Jahreszeit sind an Niedersachsens größtem See zeitweise schon bis zu 150 Silberreiher gesehen worden, die dort in Feuchtwiesen staksen.kar

veröffentlicht am 05.03.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 17:41 Uhr

270_008_6229812_wb1010403Silberreiher.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt