weather-image
12°

Rund um die Burg in Coppenbrügge präsentiert Hameln-Pyrmont seine Vielfalt

Ein Landkreis – viele Kulturen

Hameln-Pyrmont. Rund um das Burggelände in Coppenbrügge organisiert der Landkreis Hameln-Pyrmont am Samstag den „Tag der Kulturen“. Mit seinen acht kreisangehörigen Städten und Gemeinden bildet der Landkreis für Menschen aus mehr als 100 Ländern mit unterschiedlichen Kulturen eine Heimat.

veröffentlicht am 23.09.2014 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_7453281_wb101_2409.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei der siebten Auflage soll den Menschen die Gelegenheit geboten werden, den Dialog miteinander zu führen, voneinander zu lernen und durch das Erleben anderer Kulturen in der unmittelbaren Nachbarschaft das gegenseitige Verständnis zu verbessern. Dazu wird von 14 bis 23 Uhr ein buntes Programm für Groß und Klein geboten. Eröffnen werden den Tag Dr. Feyzullah Gökdemir und Sophie Münch von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe beim Landkreis. Ab 14 Uhr ist dann das Alevitische Kulturzentrum mit einer folkloristischen Darbietung dabei. Etwas später betritt die Islamische Gemeinde Hameln die Bühne und wird ab 15.30 Uhr Musik erklingen lassen. Ab 16.40 Uhr geht es mit jüdischen Liedern der Liberalen Jüdischen Gemeinde Bad Pyrmont weiter. Musik von der vietnamesischen Frauengruppe Hameln gibt es ab 17 Uhr auf der Bühne in der Burg. Weiter geht es ab 17.40 Uhr mit einem Auftritt des südkoreanischen Chores Hannover. Ab 20 Uhr spielt zum Ausklang des Tages die Big Band Bisperode/Coppenbrügge.

Umrahmt wird das Programm auf der Bühne von zahlreichen Ständen, an denen Gruppen, Vereine und Institutionen sich und ihre interkulturelle Arbeit im Landkreis vorstellen. So präsentieren sich unter anderem die Esperanto-Gruppe Hameln „La Ratkaptista Bando“, das Frauenhaus Hameln, der Deutsch-Ukrainische Kulturaustausch, der Arbeitskreis Ausländischer Kinder Hameln, der Verein für Kinder und Jugendarbeit H.O. sowie Arbeit und Integration Bad Pyrmont.

Neben musikalischen Darbietungen wird am Tag der Kulturen um 16.10 Uhr auch eine Kunstausstellung im Museum Coppenbrügge eröffnet. Der türkische Künstler Mehmet Atalay zeigt seine Werke unter dem Titel „Ebru“. red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt