weather-image
18°

Naturschutzbund appelliert an Hamelner wegen Hilfe für den Spatz

Ein Frühling ohne Tschilpen?

Hameln-Pyrmont (red). Noch vor wenigen Jahrzehnten gab es sogar „Kopfprämien“ für ihn, vielerorts galt er als Landplage – obwohl er sich längst die meisten Herzen erobert hatte: der Spatz. Heute jedoch sind die für ihr Tschilpen bekannten Feld- und Haussperlinge unter enormem Druck, besonders in dichten Siedlungen sind sie fast verschwunden, bedauern Fachleute. Der Naturschutzbund (Nabu) ruft deshalb zu einer „konzertierten Aktion für den Spatz“ auf.

veröffentlicht am 05.02.2009 um 20:34 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 02:41 Uhr

Ein Spatz in einem Futterhäuschen am Pferdemarkt. Diese Vögel si


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?