weather-image

Was Tiere für unsere Wintermode ertragen müssen. Ein Sachstandsbericht.

Die versteckte Qual

Wenn Sie Pelz tragen, können Sie niemals sicher sein, in wessen Haut sie da stecken“, begrüßt die Tierschutzorganisation Peta ihre Besucher im Internet. Der Pelz ist zurück, auch wenn er nie wirklich weg war. Die International Fur Trade Federation drückt seine Rückkehr in Zahlen aus: Schon 2010 wurden mehr als 14 Milliarden Dollar im weltweiten Handel gemacht. Deutscher Jahresumsatz – etwa eine Milliarde Euro. Klaus-Peter Fischer, Kürschner mit Pelzgeschäften in Hameln und Bad Pyrmont, sagt: „Es kommt alles aus China. Wir haben keinen Einfluss auf die Produktionsbedingungen dort.“

veröffentlicht am 18.12.2013 um 21:46 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_6779449_hin_125_1212_Angora_Kaninchen_China_10_c.jpg

Autor:

Nina Reckemeyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt