weather-image
33°
Mitglieder des Grünen-Kreisverbandes auf Themensuche

Die Qual der Wahl

Hameln. Vermögensabgabe, Klimaschutzgesetz, Kohleausstieg oder Bürgerversicherung – beim bundesweiten „Mitgliederentscheid“ ihrer Partei haben auch die Grünen des Kreisverbandes Hameln-Pyrmont die Qual der Wahl. „Was sollen die wichtigsten Themen im Fall einer Regierungsbeteiligung sein? Das ist die Frage“, so Sprecher Michael Maxein. Die drei großen Themenbereiche „Energiewende & Ökologie“, „Gerechtigkeit“ und „Moderne Gesellschaft“ beinhalten in 58 jeweils knapp skizzierten „Schlüsselprojekten“ die Bandbreite grüner Politik. „Jedes Mitglied hat pro Themenbereich drei Stimmen und eine Jokerstimme“, erklärt die Kreisvorsitzende Deike Peters. Die Diskussion der 30 von derzeit auf Kreisebene 113 Parteimitgliedern, die zum „Mitgliederentscheid“ erschienen waren, verlief durchweg harmonisch. In sachorientierter Rede und Gegenrede wurden alle 58 Programmpunkte durchgegangen: von einer fairen Energiewende bis zum Rüstungsexportgesetz. Abstrakteres wie Britta Kellermanns Feststellung, die Gesellschaft sei jetzt reif für eine Diskussion über Wohlstand, Bruttoinlandsprodukt und einen neuen Arbeitsbegriff bis hin zu Klassikern der Grünen-Programmatik wie Punkt 1, in dem eine „faire Energiewende in BürgerInnenhand“ gefordert wird, stand neben Komplexem wie der „Ressourceneffizienz nach dem Top-Runner-Prinzip“ und allgemeinverständlichen Forderungen wie „bezahlbares Wohnen ermöglichen“. „Die 23 bitte ganz oben“, sagte KGS-Schulleiter Edgar Schulz aus Bad Münder. „Gute Ganztagsschulen flächendeckend aufbauen!“ ist dieses Schlüsselprojekt überschrieben. Auch hier breite Zustimmung.

veröffentlicht am 10.06.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_6401912_wb121_1006.jpg

Autor:

Ernst August Wolf
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare