weather-image
11°
×

„Mathe ist heute ausgefallen“

Dewezet-Projekt zum Thema Unterrichtsversorgung – helfen Sie mit!

HAMELN-PYRMONT. Die Dewezet plant ein Langzeit-Projekt zum Thema „Schule“. Gesucht werden dafür Eltern schulpflichtiger Kinder aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont, die ein Jahr lang Unterrichtsausfälle, Vertretungsstunden, unterjährige Lehrerwechsel u. ä. protokollieren.

veröffentlicht am 31.07.2017 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 02.08.2017 um 12:12 Uhr

Noch vor Kurzem schlug der Verband der Elternräte der Gymnasien Niedersachsens Alarm: Die Maßnahmen des Landes zur Verbesserung der Unterrichtsversorgung griffen ins Leere, sagte der Verbandsvorsitzende Hartwig Jeschke. Nach einer Online-Umfrage unter den Vorsitzenden der Elternräte an mehr als 200 niedersächsischen Gymnasien betrage die Unterrichtsversorgung nur 97,1 Prozent. Das sei ein historischer Tiefstand, kritisierte der Verband im vergangenen Schuljahr.

Das Kultusministerium wies diese Kritik übrigens zurück. Die Unterrichtsversorgung betrage durchschnittlich 98,9 Prozent, an Gymnasien sogar 99,8 Prozent – und überhaupt sei das Schulbudgets von 67 Millionen Euro im Jahr 2008 auf aktuell knapp 110 Millionen Euro gestiegen.

Trotzdem: An den Schulen liegt so manches im Argen: Stunden fallen aus, Lehrer (siehe oben) und Geld fehlen. Oder etwa nicht? Alles nur Einzelfälle? Momentaufnahmen? Eltern-Hysterie? Wir hätten gerne im nun beginnenden Schuljahr ein realistischeres Bild von der Lage an den Schulen – Grund- wie weiterführende Schulen – in Hameln-Pyrmont: Die Redaktion möchte aus diesem Grund ein Langzeitprojekt zum Thema „Schule“ starten: Wir suchen Eltern schulpflichtiger Kinder aus dem Landkreis, die im nun beginnenden Halbjahr für uns Unterrichtsausfälle, Vertretungsstunden, Lehrerwechsel und andere Ereignisse in Fragebögen protokollieren möchten.

Und übrigens: Die ausgefüllten Fragebögen können unter Umständen dann ja auch eine interessante Grundlage für Gespräche an Elternabenden und -sprechtagen sein …


Info: Wenn Sie Interesse haben, bei unserem Langzeitprojekt mitzuwirken, schreiben Sie bitte eine E-Mail an redaktion@dewezet.de – Betreff: Schulprotokoll. Geben Sie in der Mail Ihren Namen und den der Schule an – veröffentlicht wird beides natürlich nicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen