weather-image
10°
×

Hochbetrieb auf dem Köterberg und im Solling

Der Schnee lockt - erste Flocken im Weserbergland

LÜGDE/NEUHAUS. Während es in den Tallagen der Region bei nasskaltem Wetter blieb, lockte in den höher gelegenen Gebieten bei teils heftigem Schneetreiben die Winterlandschaft. Hochbetrieb herrschte am Sonntag auf dem 500 Meter hohen Köterberg im Lügder Ortsteil, wo nicht nur die Kinder ihren Spaß hatten beim Schlittenfahren oder Schneemannbauen.

veröffentlicht am 04.01.2021 um 12:23 Uhr
aktualisiert am 08.01.2021 um 12:49 Uhr

Allerdings kam es teils zu schwierigen Verkehrsverhältnissen, weil die Zahl der Besucher sehr hoch war. Ähnlich die Situation im Solling: Als am Mittag der Schneefall eingesetzt hatte, dauerte es nicht lange, bis die Straßen rund um Silberborn und Neuhaus mit parkenden Autos verstopft waren. Sollte das Winterwetter anhalten, bittet die Polizei um Rücksichtnahme beim Parken.

In Hameln und dem Weserbergland ist auch in den nächsten Tagen noch mit Schnee und Temperaturen um den Gefrierpunkt zu rechnen. Die Polizei warnt vor Winterglätte und bittet Autofahrer um Vorsicht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt