weather-image
29°

Bartling kritisiert Schünemann: „Unehrlich“ / Butte: „Richtiger Weg“ / Minister rudert zurück

Der „Kreis Weserbergland“ schlägt Wellen

Weserbergland (rc). Der Schaumburger Landtagsabgeordnete und frühere Innenminister Heiner Bartling (SPD) hat den von Innenminister Uwe Schünemann (CDU) geäußerten Vorschlag eines freiwilligen Zusammenschlusses von Landkreisen zu einem Landkreis „Weserbergland“ als „unehrlich“ bezeichnet. Der Minister habe etwas „Unausgegorenes in die Luft geblasen und schwadroniert“. Ein Zusammenschluss von Landkreisen bedürfe sehr wohl der ordnenden Hand des Ministeriums, sonst „herrsche völliges Chaos.“ Bartling: „Wenn er das Gegenteil behauptet, dann lügt er.“

veröffentlicht am 06.02.2009 um 20:24 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 02:41 Uhr

Heiner Bartling: „Der Minister schwadroniert.“  Foto


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?