weather-image

Trend: Erst Kaltstart im Dezember, dann im Januar und Februar meist mildes Schmuddelwetter

Dem milden Wetter folgt ein Hauch von Winter

Weserbergland. Ende November stellt sich nun dringend die Frage nach der Härte des anstehenden Winters. Werden uns milde Atlantikwinde wieder viel norddeutsches Schmuddelwetter bringen wie zuletzt, oder wird der Winter kernfest und auf die Dauer sein wie 2009/2010? Damals waren nach einem sehr milden November alle drei Wintermonate zum Teil erheblich zu kalt (Januar, Hameln um 3,8 Grad) und so schneereich wie seit 1987 nicht mehr. Um es gleich vorweg zu nehmen: Wie es wirklich wird, weiß niemand genau.

veröffentlicht am 26.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6003500_wb102_2611.jpg

Autor:

Reinhard Zakrzewski


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt