weather-image
11°

350 Freiwillige pumpen und löschen bis zum Umfallen

Das Weserbergland hilft im Emsland

Unter den 2000 Helfern, die im Emsland gegen den Moorbrand kämpfen, waren – und sind zum Teil immer noch – 350 Frauen und Männer aus dem Weserbergland. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und Ministerpräsident Stephan Weil haben sich ein Bild von der Lage gemacht. Die Dewezet hat die Politiker begleitet.

veröffentlicht am 23.09.2018 um 20:36 Uhr

Das Flächenfeuer breitet sich aus, frisst sich in die Wälder. Weiße Rauchschwaden steigen auf. THW-Helfer pumpen pro Minute 20000 Liter Flusswasser ins brennende Moor. Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt