weather-image
15°

Das kommt von 61 Milliarden im Weserbergland an

Hameln (rom). 114 Euro pro Kopf. Das ist die Summe, die von bundesweit 61 Milliarden Euro mehr an Steuergeldern im Weserbergland ankommt. Diese Rechnung hat Heiger Scholz gestern als Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Städtetages aufgemacht. Dessen Präsidium hatte in Hameln getagt.

veröffentlicht am 04.11.2010 um 19:11 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 09:41 Uhr

sdsdsd


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt