weather-image

Das könnte es mit dem Jagdschein gewesen sein - Jäger schießt auf Schaf

Salzhemmendorf (ube).Während einer Drückjagd im Ith hatte ein Jagdpächter ein Kamerunschaf erschossen. Da Schafe Nutztiere und kein Wild sind, hat er einen Fehler gemacht und ist deshalb von anderen Jägern angezeigt worden. Diese wundern sich sehr. Der Jäger könnte sich über die Konsequenzen seiner Tat wundern...

veröffentlicht am 27.03.2015 um 14:37 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:21 Uhr

Jäger erschießt bei Drückjagd im Ith ein Kamerunschaf – seine Waidgesellen zeigen ihn an


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt