weather-image

"Das ist Erpressung"

Hameln-Pyrmont (ant). „Das ist unmöglich, was Herr Bartels hier macht.“ Auf den Vorschlag des neuen Landrats, die Schulträgerschaft für die weiterführenden Schulen dem Landkreis allein zu übertragen (wir berichteten), reagiert der Chef der CDU-Kreistagsfraktion, Otto Deppmeyer, mit deutlichen Worten. „Das ist Erpressung.“
Bartels will die dreigeteilte Schulträgerschaft von Landkreis sowie den Städten Hameln und Bad-Pyrmont beenden, da er sie für unpraktisch hält. Doch Deppmeyer hält den Zeitpunkt, den Bartels dafür gewählt hat, nicht für zufällig. Denn derzeit wird auch über die Kostenübernahme für zwei Bauvorhaben verhandelt: Dies betrifft den Neubau des Humboldt-Gymnasiums in Bad Pyrmont und den Um- und Erweiterungsbau des Schulzentrums Nord in Hameln.

veröffentlicht am 16.12.2013 um 16:33 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_6604716_pr38_Kreishaus2.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt