weather-image
20°

Butte nimmt Demus in die Pflicht

Hameln-Pyrmont (HW). Mit geharnischten Worten hat Landrat Rüdiger Butte bei der offiziellen Eröffnung der Klimaschutzabentur Weserbergland deren Geschäfstführer Michael Demus in die Pflicht genommen. „Ich erwarte von Ihnen, schnell einen Weg zu finden, um an die Menschen im Landkreis heranzukommen“, forderte der Sozialdemokrat. 

veröffentlicht am 07.01.2011 um 17:23 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Demus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln-Pyrmont (HW). Mit geharnischten Worten hat Landrat Rüdiger Butte bei der offiziellen Eröffnung der Klimaschutzabentur Weserbergland deren Geschäfstführer Michael Demus in die Pflicht genommen. „Ich erwarte von Ihnen, schnell einen Weg zu finden, um an die Menschen im Landkreis heranzukommen. Daran werden Sie gemessen“, forderte der Sozialdemokrat. 

 

Grund für die verbalen Attacken des Landrates waren die Darstellungen des Geschäftsführers über das Etablieren der vom Kreistag initiierten und auch finanzierten Einrichtung im Landkreis Hameln-Pyrmont. Demus bat um Geduld, wollte nichts übers Knie gebrochen wissen: „Wir pflanzen hier heute eine Eiche. Und wer eine Eiche pflanzt, darf nicht erwarten, dass er im nächsten Sommer schon im Schatten sitzen kann.“

Eine Auffassung, die weder Butte noch Lutz Reimann teilten. Auch der Vorsitzende des Fördervereins forderte den Geschäftsführer auf, die Klimaschutzagentur Weserbergland möglichst schnell mit Leben zu erfüllen und an die Bürger heranzutreten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?