weather-image
21°
Neuer Belag liegt

Bundesstraße 83 voraussichtlich ab Samstag wieder frei

OHR. Unter dem Ohrberg riecht es extrem nach Bitumen. Die Bauarbeiter an der Bundesstraße 83 haben nur noch wenige Meter vor sich. Dann wird die komplette Fahrbahn zwischen Ohr und Klein Berkel saniert sein. Es sieht so aus, dass bereits Samstag die Vollsperrung der B 83 aufgehoben werden kann.

veröffentlicht am 20.04.2017 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 21.04.2017 um 19:26 Uhr

Ein Straßenfertiger trägt die letzte Schicht der Fahrbahn auf. Heute sollenzwischen Ohr und Klein Berkel Markierungen auf die Bundesstraße aufgebracht werden. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Davon geht man auch in der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Hamelner Roseplatz aus. Die Mitarbeiter eines Verkehrssicherungsunternehmens stünden bereit, um an diesem Wochenende die Absperrbaken und Umleitungsschilder wieder wegzuräumen sowie Ampeln und elektronische Hinweistafel abzubauen, heißt es. Heute soll Farbe ins Spielkommen.

Die Fahrbahnmarkierungen werden aufgebracht. Das „Containerdorf“ auf der Zufahrtsstraße zum Ohrbergpark und zum Solarforschungsinstitut ist bereits geräumt. Eine Straßenkehrmaschine hat dort schon „Klar Schiff“ gemacht und den Baustellendreck von der Fahrbahn gefegt.

Eine freie Fahrt wird es in den kommenden Wochen dennoch nicht geben. Ab Montag sollen die Sanierungs- und Steinsetzarbeiten an einer Stützmauer weitergehen. Hierzu wird eine Ampel aufgestellt und der Verkehr wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

Ohrberg-Baustelle - Eine Chronik der Bauarbeiten

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare