weather-image

Nachdenkliche Gewinner nach hauchdünnem Sieg

Bürgermeisterwahl Bad Münder: CDU will Neuauszählung prüfen

BAD MÜNDER. Am Tag nach der Bürgermeisterwahl in Bad Münder, die Amtsinhaber Hartmut Büttner hauchdünn mit 16 Stimmen Vorsprung für sich entschied, machten sich die Parteien und Politiker an die Analyse des Ergebnisses. Während sich SPD-Mann Büttner auf die zweite Amtszeit freut, erwägt die CDU eine erneute Auszählung.

veröffentlicht am 29.10.2019 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2019 um 10:50 Uhr

Ein Stapel für den Amtsinhaber, einen für den Herausforderer: Auszählung in einem Briefwahlbezirk. Foto: jhr

Autor:

Jens Rathmann und Johanna Lindermann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt