weather-image
13°

Projekt „Zeitung in der Grundschule“ startet am 10. Februar mit 42 Schulklassen / Anmeldung noch möglich

Blattkritik im Unterricht

Weserbergland. Die Zeitung geht in die Grundschule: Vom 10. Februar bis 23. Mai werden die Dewezet und Pyrmonter Nachrichten täglich Thema im Schulunterricht sein. 42 Schulklassen der dritten und vierten Jahrgänge aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden nehmen an dem Projekt „Zeitung in der Grundschule“ (ZiG) teil. Die Klassenlehrer informierten sich gestern beim Auftaktseminar im Medienraum der Dewezet über das Projekt, das in Kooperation mit der Sparkasse Weserbergland durchgeführt wird.

veröffentlicht am 13.01.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6851231_wb101_1401.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dr. Winfried Spiegel vom IZOP-Institut in Aachen betreut seit vielen Jahren diese Projektreihe und bereits zum dritten Mal in Folge bei der Dewezet und Pyrmonter Nachrichten. Dass mit 42 Klassen mehr als in den beiden vergangenen Jahren an ZiG teilnehmen, freut Spiegel genauso sehr wie Frank Werner, Chefredakteur der Dewezet.

„Wir haben zwei Ziele“, so Werner: „Wir wollen Kontakt zu unseren Lesern von übermorgen aufnehmen, und wir wollen sie durch die Zeitung generell zum Lesen bewegen, denn Lesekompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen.“

Ein Vorteil des Zeitungslesens sei es, genau das auswählen zu können, was man wolle und nicht das, was man müsse, erklärt Dr. Winfried Spiegel. „Selektives Lesen“ werde so gelernt. Drei Monate lang wird dazu den Schulklassen die aktuelle Ausgabe der Zeitung in die Grundschule geliefert.

„Manche Schüler werden in diesem Zeitraum die Wettervorhersage kritisch betrachten, andere werden vielleicht Bilder zu einem bestimmten Thema sammeln“, berichtet Spiegel.

Auf jeden Fall werden bei dem Projekt Interessen geweckt. „Ich bin auf die Reaktionen der Schüler gespannt“, sagt Roswitha Korth, die eine dritte Klasse mit einer sonderpädagogischen Grundversorgung an der Grundschule Fischbeck betreut. „Und für mich als Lehrerin ist es interessant, dass anstelle von Schulbüchern die Tageszeitung als Unterrichtsmaterial dient“, erklärt sie.

Während des Projekts dürfen die Schüler übrigens auch selbst einmal Reporter spielen und auf Recherche gehen: Ob es um die Auseinandersetzung mit Falschgeld geht, ein Besuch im Altersheim ansteht oder ein Interview mit einem Mönch geführt wird – jede Klasse wird während des ZiG-Projekts einen Beitrag in der Dewezet und den Pyrmonter Nachrichten veröffentlichen.kk

Lehrer und ihre Schulklassen der dritten und vierten Jahrgänge können sich noch bei Dr. Winfried Spiegel vom IZOP-Institut für das Projekt „Zeitung in der Grundschule“ anmelden: telefonisch unter 02408/58890 oder per E-Mail: an spiegel@izop.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?