weather-image
34°
×

Vier Fahrten stehen in diesem Jahr auf dem Programm / Erste Tour am 16. August

„Bike & Brunch“ geht in die nächste Runde

HAMELN. Nun schon zum dritten Mal lädt die Dewezet, zusammen mit der BKK24, zu geführten Radtouren quer durchs ganze Weserbergland ein. Im Rahmen des „Länger besser leben“-Programms der BKK 24 wird geradelt und gesund gebruncht.

veröffentlicht am 02.08.2020 um 08:00 Uhr
aktualisiert am 03.08.2020 um 12:32 Uhr

Jens-Thilo Nietsch

Autor

Volontär zur Autorenseite

„Runter vom Sofa – rauf aufs Fahrrad“ , so lautet das Motto der Veranstaltung, die Lust machen soll. Lust auf einen aktiven Sonntag in schöner Umgebung mit netten Menschen und ganz nebenbei lernt man seine Umgebung noch ein wenig besser kennen, heißt es von den Veranstaltern.

Die Tourguides des ADFC werden für die Sicherheit sorgen auf den vier geplanten Routen. Dabei musste der eigentlich für Anfang Mai gedachte Startschuss der Bike & Brunch-Saison, wegen der Corona-Einschränkungen, auf Sonntag, den 16. August, verschoben werden. Auf der ersten Tour geht es für die Teilnehmer in Richtung Groß Berkel, genauer gesagt zum Restaurant „Mulligans“ am Schloss Schwöbber.

Es folgen die Fahrten am 23. August nach „Meyers“ im Forellental in Hessisch Oldendorf, am 20. September geht es dann zum „Okal-Café“ nach Lauenstein und schließlich am 18. Oktober führt die Tour zur „Kaffeewirtschaft“ in Hehlen.

Die Teilnehmer treffen sich jeweils um 10 Uhr vor der Geschäftsstelle der BKK24 in der Ritterstraße 12 in Hameln. Gegen 15:30 Uhr ist dann die Rückkehr nach Hameln vorgesehen. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund des Coronavirus auf maximal 30 Personen pro Tour begrenzt. Die Tickets gibt es für 15 Euro, inklusive Brunch, ausschließlich unter shop.dewezet.de/de/tickets.

Die Kosten für die dritte und vierte Tour werden für „Länger besser Leben“-Teilnehmer von der BKK 24 erstattet. Falls es während der Fahrten zu kleineren Schäden an den Fahrrädern kommen sollte, ist auch der Fahrradhändler „Bunnyhop“ aus Hameln in diesem Jahr wieder mit einem sogenannten „Pannenfahrrad“ dabei und wird bei Bedarf an Ort und Stelle die Schäden beheben.

Ein wesentlicher Aspekt der Aktion sei der gesundheitliche Ansatz, so die Veranstalter. Ein Grund für die Betriebskrankenkasse und für die Dewezet, die Radtouren anzubieten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt