weather-image
23°

Wichtige Infos für Besucher mit Handicaps

Barrierefrei am Hermann: Wanderkompetenzzentrum zertifiziert

KREIS LIPPE. Das Wanderkompetenzzentrum WALK am Hermannsdenkmal wurde zertifiziert: Der Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo) hat das WALK jetzt nach dem bundeseinheitlichen Kennzeichnungs- und Informationssystem „Reisen für alle“ zertifiziert. „Jeder soll unser schönes Lipperland genießen können, wenn er es möchte“, betont Landrat Dr. Axel Lehmann. „Niemand soll sich hier ausgeschlossen fühlen, schon gar nicht durch leicht vermeidbare Barrieren.“

veröffentlicht am 03.06.2019 um 20:27 Uhr

Beliebtes Ausflugsziel: das Hermannsdenkmal im Teutoburger Wald in Ostwestfalen-Lippe. Foto: dpa

Und Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus und Marketing GmbH (LTM), ergänzt: „Für die Besucher mit Handikaps bedeutet eine Zertifizierung nach ‚Reisen für alle‘ die Möglichkeit, an für sie wichtige, detaillierte und verlässliche Informationen über ihre Reise ins Land des Hermann zu gelangen“, erläutert Günter Weigel, Geschäftsführer der Lippe Tourismus & Marketing GmbH (LTM).

Mit Hilfe des bundeseinheitlichen Kennzeichnungs- und Informationssystems „Reisen für alle“ werden touristische Einrichtungen und Angebote entlang der gesamten Servicekette auf ihre Barrierefreiheit hin überprüft und zertifiziert.

Alle Besucher können sich jetzt auf den Websites der LTM und des WALK bereits vorab detailliert informieren, welche barrierefreie Angebote wo vorhanden sind. „Reisen für Alle“ wurde in mehrjähriger Zusammenarbeit und intensiven Abstimmungsprozessen von der Tourismuswirtschaft und bundesweit tätigen Betroffenenverbänden unter der Leitung des Deutschen Seminars für Tourismus (DSFT) in Kooperation mit der NatKo erarbeitet und beständig weiterentwickelt. Das System umfasst Kriterienkataloge für Menschen mit Gehbehinderungen, Rollstuhlfahrer, Hörbehinderungen, Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen oder Sehbehinderungen. Es stellt ein Kennzeichnungs- und Informationssystem dar, das dem Gast ermöglicht, die individuelle Eignung eines touristischen Angebots anhand der zuvor erhobenen Kriterien selbstständig zu beurteilen.

„Mit dieser Zertifizierung können wir für das Hermannsdenkmal neue Zielgruppen erschließen, die entweder auf barrierefreie Strukturen angewiesen sind oder sich explizit für barrierefreie Angebote in Lippe und den meist höheren Komfort entscheiden“, zeigt sich auch Arne Brand, Allgemeiner Vertreter der Landesverbandsvorsteherin, überzeugt.

Alle Infos zur Zertifizierung des WALK gibt es im Internet unter www.land-des-hermann.de und unter www.walk-eu.de sowie unter www.natko.de.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?